EN | FR | DE | IT
home | zurück | weiter | index | suche

Nutzung

Zur Auswahl der LionsBase Mobilen App drücken Sie auf das Icon mit dem blauen Lions Logo auf gelbem Hintergrund und dem kleinen weißen Kalender sowie Vergrößerungssymbole. Damit starten Sie die App.

Launching LionsBase mobile

Erstes Login

Wenn Sie die App erstmals öffnen (oder wenn immer Sie manually sign out drücken), so erhalten Sie eine Begrüßung und erklärt, dass Sie sich in „Einstellungen“ einloggen. Dazu drücken Sie auf das einem Hamburger ähnliche Symbol links oben [1], ein Symbol, das Sie bestimmt aus anderen Apps kennen, und welches das Menü der LionsBase Mobilen App zeigt.

Aber es gibt eine schnellere Option durch Drücken des Knopfes „Identifizieren“.

Welcome screen

Damit zeigt sich der Login Bildschirm

Authentication form

Es sind 3 Informationsfelder anzugeben.

  1. Ihr Multidistrikt (das ist grundsätzlich Ihr Land und unterscheidet verschiedene Applikationen für verschiedene Länder. Damit wird der entsprechende LionsBase Server ausgewählt). Drücken Sie das Feld und scrollen Sie in der Liste auf Ihr Land zur Auswahl.
  2. Ihre eMailadresse. Es ist dieselbe eMailadresse wie jene, die Sie zum Login auf Ihrer Club-Homepage verwenden.
  3. Ihr persönliches Passwort. Es ist dasselbe Passwort wie jenes, das Sie zum Login auf Ihrer Club-Homepage verwenden.

Hinweis

Verwenden Sie den Link „Passwort vergessen?“, falls Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern oder falls Ihr Passwort eventuell nicht funktioniert. Sie werden gleich ein eMail erhalten mit einem Link zum Reset Ihres Passworts.

Nun drücken Sie auf „Sign In“ für weiter. Wenn alles stimmt, werden Sie mit Ihrem Namen begrüßt.

Welcome message after successful authentication

Sie können nun zurück zum „Inhaltsverzeichnis“ im Menü durch eventuell mehrmaliges Drücken auf „< Zurück“, „< Einstellungen“ oder das Hamburger Menü, bis Sie es sehen.

Menu of the LionsBase mobile application

Logout

Der Link „Abmelden“ bei Der Bildschirm oben schließt Ihre Sitzung. Wir raten Ihnen aber davon ab, denn die App funktioniert viel einfacher, wenn Sie sich nicht jedesmal einloggen müssen. Da der Zugang zu Ihrem Smartphone oder Tablet einen Code erwartet, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung, sollte das genügen.

Wenn Sie sich jedoch abmelden möchten, so öffnen Sie das Menü der LionsBase Mobile App (erinnern Sie sich an das Hamburger-Symbol), gehen Sie auf Einstellungen und geben Sie Ihren Namen ein um ins Login Formular zu gelangen.

Settings

Sprachen

Die Lionsbase Mobile App ist in die folgenden Sprachen übersetzt.

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch

Die in der App verwendete Sprache basiert auf der in Ihrem Smartphone/Tablet verwendeten Sprache, andernfalls default auf Englisch.

Dunklen Modus

Seit iOS 13.0 können Menschen wählen, ob sie ein dunkles systemweites Erscheinungsbild namens Dark Mode verwenden möchten. Im Dunklen Modus verwendet das System eine dunklere Farbpalette für alle Bildschirme, Ansichten, Menüs und Bedienelemente, und es nutzt mehr Dynamik, um Vordergrund-Inhalte von den dunkleren Hintergründen abzuheben.

Personen können den Dunklen Modus als Standard-Schnittstellenstil wählen, und sie können Einstellungen > Anzeige & Helligkeit verwenden, um ihre Geräte automatisch in den Dunklen Modus zu schalten, wenn das Umgebungslicht schwach ist:

Dark Mode in iOS 13.0 and later

LionsBase Mobile unterstützt den Dark Mode seit version 6.1 zur Optimierung Ihrer Benutzererfahrung, während Sie Ihr Gerät verwenden.

Hier sind einige Beispiele nebeneinander, wie sich die Anwendung im Lichtmodus und im Dunkelmodus verhält:

Side-by-side comparison of Light vs Dark modes for LionsBase mobile

Fußnoten

[1]Der „Hamburger“ Button (benannt wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Hamburger) ist ein Knopf typischerweise in der oberen Ecke einer App oder Website. Seine Funktion ist der Aufruf eines Menüs (manchmal als Hamburgermenü bezeichnet) oder Navigationsleiste, die sich hinter dem Knopf versteckt oder am Schirm gezeigt wird.
Documentation created using Sphinx 1.8.3 and integrated in TYPO3 with restdoc.